Mit­ma­chen

Es gibt vie­le Wege wie du uns und die Frei­funk­idee un­ter­stüt­zen kannst.

Frei­funk­rou­ter auf­stel­len

Um Teil des Frei­funk­net­zes zu wer­den, be­nö­tigst du le­dig­lich ei­nen güns­ti­gen Frei­funk­rou­ter und ein we­nig Platz um die­sen auf­zu­stel­len. Die­ser Rou­ter ver­bin­det sich mit an­de­ren Rou­tern in dei­ner Nähe und un­se­ren Ser­vern. Je­der Rou­ter stellt ei­nen Netz­werk­kno­ten dar. Da­durch ent­steht ein öf­fent­lich und an­onym zu­gäng­li­ches Netz­werk. Je­der ist dazu ein­ge­la­den Frei­funk zu nut­zen und zu un­ter­stüt­zen. Na­tür­lich kön­nen sich auch Nicht-Tech­ni­ker ak­tiv in der Ge­stal­tung des Frei­funk­net­zes im Wes­ter­wald be­tei­li­gen. Die Kos­ten für ei­nen ei­ge­nen Frei­funk-Rou­ter be­tra­gen, je nach Rou­ter­mo­dell ein­ma­lig 15 bis 40 EUR. Hin­zu kom­men die jähr­li­chen Strom­kos­ten die in der Re­gel we­ni­ger als fünf Euro pro Jahr be­tra­gen.

Oft­mals stellt sich die Fra­ge wie es um den recht­li­chen Rah­men be­stellt ist, wenn man ei­nen In­ter­net­an­schluss in Deutsch­land zur Ver­fü­gung stellt. Der ent­schei­den­de Punkt bei der Be­reit­stel­lung ei­nes of­fe­nen WLAN ist die Stö­rer­haf­tung. Die Stö­rer­haf­tung be­sagt, dass z.B. bei Ur­he­ber­rechts­ver­let­zun­gen, wel­che durch Gäs­te ver­ur­sacht wer­den kön­nen, der Be­trei­ber ei­nes WLAN ver­schul­dens­un­ab­hän­gig haft­bar ge­macht wer­den kann. Um die­ses Pro­blem zu um­ge­hen, nut­zen wir ein Kon­zept, wel­ches schon seit Lan­gem er­folg­reich in an­de­ren Frei­funk-Com­mu­nities ein­ge­setzt wird. Wir lei­ten die Da­ten von den Frei­funk Rou­tern an un­se­re Ser­ver. Da alle Ver­bin­dun­gen über ei­nen ge­mein­sa­men Aus­tritts­punkt ge­lei­tet wer­den, ist es nicht mög­lich Rück­schlüs­se auf den Rou­ter oder gar den User zu zie­hen. Der Weg bis zu die­sem Aus­tritts­punkt ist ver­schlüs­selt und so­mit nicht ein­seh­bar. Nut­zer­da­ten wer­den von uns nicht ge­spei­chert, mehr dazu er­fährst du in un­se­ren Hin­wei­sen zum Da­ten­schutz.

Frei­funk-Rou­ter Ab­ho­len (emp­foh­len)

Auf un­se­ren Tref­fen sind meist Rou­ter aus ei­ner Sam­mel­be­stel­lung zu be­kom­men. Ein Tref­fen bie­tet dir auch die Mög­lich­keit, bei ei­nem küh­len oder hei­ßen Ge­tränk nütz­li­che Tipps zum op­ti­ma­len Frei­funk-Be­trieb zu er­hal­ten oder of­fe­ne Fra­gen zu klä­ren. Da­bei kannst du auch di­rekt die Com­mu­ni­ty hin­ter Frei­funk Wes­ter­wald ken­nen­ler­nen und neue Kon­tak­te knüp­fen. Zwecks er­leich­ter­ter Pla­nung wäre es vor­teil­haft, wenn du uns vor­her mit­teilst, dass du an ei­nem Tref­fen teil­nimmst.

Frei­funk-Rou­ter selbst ma­chen

Na­tür­lich kannst du auch zu Hau­se dei­nen ei­ge­nen Frei­funk­kno­ten bas­teln: Ein­fach ein un­ter­stütz­tes Rou­ter-Mo­dell aus­su­chen, beim On­line-Händ­ler dei­ner Wahl be­stel­len und in­ner­halb von zehn Mi­nu­ten mit un­se­rer Firm­ware zu ei­nem Frei­funk­kno­ten um­rüs­ten. Wenn du da­bei Pro­ble­me hast, kannst du na­tür­lich ger­ne auch mit dei­nem Rou­ter auf ei­nes un­se­rer Tref­fen kom­men oder uns eine E-Mail schrei­ben. Wir hel­fen dir ger­ne da­bei.

Kom­mu­ni­ka­ti­on

Au­ßer­dem ha­ben wir, für Small­talk und um Klei­nig­kei­ten zu klä­ren, noch ei­nen IRC Cha­nel (#frei­funkww auf hack­int.org) und eine Te­le­gram Grup­pe die mit dem IRC syn­chro­ni­siert wird. Um in die Te­le­gram Grup­pe zu kom­men, kannst du die­sen Link ver­wen­den: https://​t.me/​frei­funkww

Rede mit an­de­ren

Die Frei­funk­idee kann sich nur ver­brei­ten, wenn dar­über ge­re­det wird. Sprich Freun­de und Be­kann­te an und er­zäh­le ih­nen von Frei­funk. Je­der auf­ge­stell­te Rou­ter ist ein Schritt in Rich­tung ei­nes un­ab­hän­gi­gen Net­zes.

Du willst noch mehr ma­chen?

Du hast die Mai­ling­lis­te abon­niert und ei­nen Rou­ter auf­ge­stellt, möch­test aber noch mehr ma­chen? Su­per. Wir su­chen im­mer Leu­te die uns hel­fen. Was es bei uns zu tun gibt? Recht viel und auch ab­seits vom tech­ni­schen ha­ben wir vie­le Bau­stel­len. Ne­ben der Ar­beit an un­se­ren Sys­te­men oder der An­pas­sung un­se­rer Soft­ware müs­sen auch Tex­te für die Web­sei­te ver­fasst und kor­ri­giert wer­den, Fly­er er­stellt oder Sup­port-An­fra­gen be­ar­bei­tet wer­den. Auch wenn da jetzt nichts da­bei ist, was dich di­rekt an­spricht, komm ein­fach zu ei­nem un­se­rer Tref­fen. Wir wür­den dich ger­ne ken­nen­ler­nen und fin­den dann auch et­was, das zu dir und dei­nen Fä­hig­kei­ten passt.